Profil Warenkorb cart-mobile Search Wishlist

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Bedingungen für den Verkauf und die Lieferung von Fanartikeln von Eintracht Frankfurt

 

1. Geltungsumfang, Eigentumsvorbehalt

1.1

Die nachstehenden AGB haben ausschließliche Geltung für sämtliche Angebote und Lieferungen der Eintracht Frankfurt Fußball AG, ladungsfähige Anschrift Mörfelder Landstraße 362, 60528 Frankfurt am Main - gesetzlich vertreten durch den Vorstand Fredi Bobic, Axel Hellmann und Oliver Frankenbach - (fortan „Eintracht Frankfurt“) über Waren aus dem Fanartikelkatalog oder aus dem über die Internetseite www.eintracht.de verlinkten Online Fan-Store von Eintracht Frankfurt. Abweichungen bedürfen zwingend der Anerkennung in Textform.

Für Geschäftskunden („Unternehmen“ im Sinne des § 13 BGB) gelten abweichende Bedingungen.

 

1.2

Die Darstellung der Produkte stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Katalog dar. Bestellen können nur volljährige Personen.

Der Kunde kann aus dem Sortiment von Eintracht Frankfurt Produkte auswählen und im Online Fan-Store diese über den Button „in den Warenkorb“ in einem sogenannten Warenkorb sammeln. Vor dem Anklicken des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“ werden alle vom Kunden ausgewählten Produkte einschließlich des Gesamtpreises der Produkte nochmals in einer Bestellübersicht angezeigt. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die in der Bestellübersicht angezeigten Daten jederzeit ändern. Über den Button „zahlungspflichtig bestellen“ akzeptiert er unsere AGB und Vertragsbedingungen und gibt  ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab.

Eintracht Frankfurt schickt daraufhin dem Kunden eine automatische Auftragsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt wird und die der Kunde über die Funktion „Drucken“ ausdrucken kann.

Die automatische Auftragsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden beim Eintracht Frankfurt eingegangen ist und stellt keine Annahme des Angebots dar. Der Vertrag kommt erst mit der Versendung der Ware(n) durch Eintracht Frankfurt zustande.

 

 

1.3

Gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Eintracht Frankfurt.

 

1.4

Der Mindestbestellwert für alle Bestellungen in Schrift- und/oder Textform (z.B. E-Mail, Fax, Brief etc.) liegt bei einem Warengesamtwert von € 15,00 (inkl. MwSt.).

 

2. WIDERRUFSBELEHRUNG

 

2.1 Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware(n) in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Eintracht Frankfurt Fußball AG, Abteilung Merchandising, Robert-Bosch-Str. 18, 63303 Dreieich-Sprendlingen. Telefon: +49 800 – 743 1899, Fax: +49 6103 – 459 0 380, E-Mail-Adresse: info@eintrachtfrankfurt.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

2.2 Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Mit Ausnahme der Fälle, in denen wir eine Abholung der Ware zusagen, weil diese nicht paketversandfähig ist, können wir die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

Außer bei nicht paketversandfähigen Waren, bei denen wir eine Abholung der Ware zusagen, haben Sie die Ware unverzüglich und in jedem Falle spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns (Eintracht Frankfurt Fußball AG c/o RMD Logistics GmbH, Am Kreuzäckerring 1, 63814 Mainaschaff oder Eintracht Frankfurt Fußball AG, Abteilung Merchandising, Robert-Bosch-Str. 18, 63303 Dreieich-Sprendlingen) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

 

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Nicht paketversandfähige Sachen (z. B. sperrige Güter oder Waren über 20 Kg) werden bei Ihnen kostenfrei abgeholt.

 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

 

Das Widerrufsrecht gilt nicht für Verträge über Waren, die nach  kundenspezifischen Vorgaben individualisiert angefertigt oder veredelt wurden, z. B. mit Familiennamen beflockte Trikots.

 

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

 

3. Versandkosten, Zahlungsbedingungen, Lieferung, Bearbeitungsgebühr

3.1

Die Versandkosten (inkl. Mehrwertsteuer und Verpackungskosten) betragen:

•           innerhalb Deutschlands 4,90 € je Versandstück bis zu 30 kg;

•           innerhalb der EU-Mitgliedsstaaten € 15,00 je Versandstück bis zu 30 kg;

•           innerhalb Europas (nicht-EU) € 25,00 je Versandstück bis zu 30 kg;

•           weltweit € 39,00 je Versandstück bis zu 5 kg.

 

Alle ausgewiesenen Beträge verstehen sich einschließlich Mehrwertsteuer. Es gelten die Preise, wie sie auf den Internetseiten dargestellt sind zum Zeitpunkt der Bestellung.

 

3.2

Die Bezahlung ist durch Vorkasse, mittels Kreditkarte, per PayPal oder über den Dienstleister Giropay möglich.

 

Vorkasse:

Sie bezahlen Ihre Rechnung per Vorkasse durch Überweisung. Die Zahlung muss innerhalb von 10 Tagen nach Auftragserteilung auf unserem Konto eingehen. Die Kontoverbindung entnehmen Sie bitte der Bestätigung Ihrer Bestellung, die Sie per Post oder E-Mail von uns nach dem Absenden Ihrer Bestellung erhalten. Der Versand erfolgt nach Eingang des zu zahlenden Betrages.

 

Kreditkarte:

Als Kreditkarten akzeptieren wir nur eine gültige Master- oder VISA-Karte. Bitte geben Sie auf der Bestellkarte oder im Online-Formular die vollständige Kartennummer, das Gültigkeitsdatum und die dreistellige Kontrollnummer Ihrer Karte an, die Sie auf der Kartenrückseite finden. Der Betrag wird dann abgebucht und die Ware verschickt.

 

Giropay (nur für Kunden mit Online-Banking nutzbar):

Im Anschluss an Ihre Bestellung werden Sie gebeten, Ihre Bankleitzahl einzugeben. Danach werden Sie automatisch auf die Homepage Ihrer Hausbank weitergeleitet. Nach korrekter Eingabe von PIN und TAN ist der Bezahlvorgang abgeschlossen. Sie erhalten eine dementsprechende Benachrichtigung per E-Mail.

 

PayPal:

Bei der Zahlung über den zertifizierten Dienstleister PayPal haben Sie verschiedene Zahlungsmöglichkeiten, die Ihnen bei Auswahl dieses Dienstleisters im Rahmen des Bestellvorgangs im Einzelnen dargestellt werden.

 

Sollte die Zahlung erfolglos sein, wird der Auftrag gelöscht.

 

3.3

Die Auslieferung erfolgt durch DPD. Zu Teillieferungen sind wir berechtigt, wenn dies dem Kunden zumutbar ist.

 

3.4

Für schriftliche Bestellungen via E-Mail, Fax oder Brief (Bestellkarte) wird eine Bearbeitungsgebühr von € 4,00 inkl. MwSt. pro Bestellvorgang erhoben. Für Bestellungen im Online Fan-Store auf www.eintracht.de wird keine Bearbeitungsgebühr erhoben.

 

4. Mängel

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregeln. Schadens- und Aufwendungsersatzansprüche wegen Mängeln stehen dem Kunden jedoch nur zu, soweit die Haftung von Eintracht Frankfurt nicht gemäß Ziffer 5 ausgeschlossen oder beschränkt ist.

 

5. Haftung

5.1

Eintracht Frankfurt haftet im Geltungsbereich dieses Vertrages bei Vorliegen einer gesetzlichen oder vertraglichen Haftung auf den Ersatz von Schäden bzw. auf den Ersatz vergeblicher Aufwendungen, die durch Eintracht Frankfurt, deren gesetzliche Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht worden sind, nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit oder – in diesem Fall begrenzt auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden – bei schuldhafter Verletzung vertragswesentlicher Pflichten. Vertragswesentliche Pflichten sind Pflichten, auf deren Erfüllung der Kunde vertrauen darf, weil sie die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen.

 

5.2

Ansprüche wegen schuldhafter Herbeiführung von Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit, nach dem Produkthaftungsgesetz, wegen arglistiger Täuschung, aufgrund einer von Eintracht Frankfurt übernommenen Garantie für die Beschaffenheit der Kaufsache, für ein von Eintracht Frankfurt übernommenes Beschaffungsrisiko, wegen verschuldeter Unmöglichkeit bleiben unberührt.

 

5.3

Die Haftungsbegrenzung erstreckt sich auch auf die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen der Eintracht Frankfurt Fußball AG.

 

6. Schutzrechte, Datenschutz

6.1

Sämtliche Abbildungen, Grafiken und Fotografien sowie Logos des Fanartikelkatalogs, Online-Fanshops oder des Online-Fanartikelkatalogs sind markenrechtlich bzw. urheberrechtlich geschützt. Jegliche Nutzung ohne Zustimmung von Eintracht Frankfurt, insbesondere der unbefugte Download von Abbildungen, ist untersagt und wird zivil- und/oder strafrechtlich verfolgt.

 

6.2

Eintracht Frankfurt erhebt, speichert und verarbeitet die Daten des Kunden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen ausschließlich zur Durchführung und Abwicklung des Vertrages. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Die Daten des Kunden werden zu unternehmenseigenen Marketingmaßnahmen, wie Newsletter, Infopost etc., nur und ausschließlich genutzt, wenn der Kunde dieser Nutzung bei seiner Bestellung zugestimmt hat. Der Widerruf dieser Zustimmung ist jederzeit frist- und formlos möglich unter: Eintracht Frankfurt Fußball AG, Abteilung Merchandising, Robert-Bosch-Str. 18, 63303 Dreieich-Sprendlingen. Fax: 06103 – 459 0 380 E-Mail-Adresse: info@eintrachtfrankfurt.de

 

6.3

Sollte Eintracht Frankfurt aus dem Vertragsverhältnis noch Zahlungsansprüche gegen den Kunden haben und sollten diese Ansprüche trotz einer Mahnung nicht innerhalb der in der Mahnung gesetzten Frist beglichen worden sein, kann Eintracht Frankfurt die Daten des Kunden an ein Inkassounternehmen zur auftragsgemäßen Beibringung der Forderung weitergeben. Dabei wird Eintracht Frankfurt das ausgewählte Inkassounternehmen vertraglich auf die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verpflichten.

 

7. Informationspflicht gemäß § 18 Batteriegesetz, Altgeräte und Verpackungen

In einigen von Eintracht Frankfurt verkauften Produkten werden auch Batterien verwendet. Batterien dürfen NICHT mit dem Hausmüll entsorgt werden. Endverbraucher sind gesetzlich verpflichtet, alle gebrauchten Batterien und Akkus zurückzugeben, z. B. bei öffentlichen Sammelstellen oder dort, wo Batterien verkauft werden. Batterien sind mit dem Symbol einer durchkreuzten Mülltonne gekennzeichnet. Die durchgestrichene Mülltonne bedeutet, dass die Batterie nicht in den Hausmüll gegeben werden darf. In der Nähe zum Mülltonnensymbol befindet sich die chemische Bezeichnung des

Schadstoffes mit folgender Bedeutung:

Cd: Batterie enthält Cadmium)

Hg: Batterie enthält Quecksilber)

Pb: Batterie enthält Blei)

Endverbraucher sind verpflichtet, Altgeräte getrennt vom Hausmüll z.B. bei einer öffentlichen Sammelstelle, abzugeben. Information über die Möglichkeit einer kostenfreien geregelten Entsorgung sind bei der jeweiligen Kommune erhältlich. Elektroaltgeräte, die mit der durchgestrichenen Mülltonne gekennzeichnet sind, werden dort kostenlos angenommen. Damit wird gewährleistet, dass die Altgeräte fachgerecht verwertet und negative Auswirkungen auf die Umwelt vermieden werden.

Endverbraucher sind verpflichtet, Verpackungen unserer Waren, die nicht das Zeichen eines Systems der flächendeckenden Entsorgung (wie etwa dem „Grünen Punkt“ der Duales System Deutschland AG) tragen, getrennt vom Hausmüll z.B. bei einer öffentlichen Sammelstelle, abzugeben.

Als Händler trifft Eintracht Frankfurt daneben die Pflicht, solche Batterien,
(Elektro-)Altgeräte und/oder Verpackungen zurückzunehmen und für deren Wiederverwendung und/oder Entsorgung zu sorgen. Kunden können daher ihre verbrauchten Batterien, (Elektro-)Altgeräte und/oder Verpackungen bei den jeweiligen öffentlichen Sammelstellen oder unter folgender Adresse zurückgeben: Eintracht Frankfurt Fußball AG, Robert-Bosch-Str. 18, 63303 Dreieich – Sprendlingen oder Eintracht Frankfurt Fußball AG c/o RMD Logistics GmbH, Am Kreuzäckerring 1, 63814 Mainaschaff. Bei entsprechenden Rückfragen können sich Kunden bei unserem Infocenter informieren: (Telefon: +49 800 – 743 1899, E-Mail:
info@eintrachtfrankfurt.de).

8. Online-Plattform der Europäischen Union

Die Europäische Union bietet eine Online-Plattform, an die sich der Kunde wenden kann, um verbraucherrechtliche Streitigkeiten außergerichtlich zu regeln. Diese Plattform erreicht der Kunde unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/

 

9. Keine Bereitschaft zur Teilnahme an Streitbeilegungsverfahren

Eintracht Frankfurt ist grundsätzlich nicht bereit und verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

 

10. Gerichtsstand

Ist der Kunde/Vertragspartner Kaufmann im Sinne des HGB, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, hat er keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland oder ist sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt, so ist der ausschließliche Gerichtsstand für alle Auseinandersetzungen aus und im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis sowie der Erfüllungsort für Zahlung, Lieferung und Leistung am Sitz von Eintracht Frankfurt (Ziffer 1) in Frankfurt am Main.

 

 

 

11. Anwendbares Recht

11.1

Es gilt Deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

 

11.2

Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.

 

 Frankfurt am Main, 25.Januar 2017

 

 

 

Zuletzt angesehen